peridontal chart
paro parostatus paro status parostatus paro status parodontologie
peridontal


Alter

Geben Sie das Alter des Patienten ein.

Anzahl Zähne und Implantate

Zur Berechnung des BOP% werden die Anzahl der Zähne und Implantate eingegeben (1-32, die Weisheitszähne können mitgerechnet werden).

Anzahl Stellen pro Zahn / Implantat

Wählen Sie aus, ob Sie den BOP an 2, 4 oder 6 Stellen pro Zahn gemessen haben.

Anzahl BOP-pos. Stellen

Geben Sie die Anzahl BOP-positiver Stellen ein.

Anzahl Stellen mit PPD≥5mm

Geben Sie die Anzahl Stellen mit einer Sondierungstiefe von 5mm oder mehr ein.

Anzahl verlorene Zähne

Geben Sie die Anzahl Zähne ein, die der Patient verloren hat (1-28, die Weisheitszähne werden nicht mitgerechnet).

% Alveolarknochenverlust

Geben Sie in Inkrementen von 10% ein, wieviel Alveolarknochen an der fortgeschrittensten Stelle verloren gegangen ist.  In periapikalen Röntgenbildern wird der Alveolarknochenverlust in % mit der Distanz von 1mm apikal der Schmelz-Zementgrenze bis zum Apex verglichen.  In Bitewing-Aufnahmen werden 10% pro 1mm Alveolarknochenverlust berechnet.

Syst./Gen.

Wählen Sie „Ja“ sobald eine der folgenden Situationen besteht: Diabetes Typ I oder II, IL-1 Polymorphismus, oder Stress.

Envir.

Wählen Sie “Ehemalig. Raucher (FS)” wenn der Rauchstopp 5 Jahre oder mehr zurückliegt.  Wählen Sie „Gelegentl. Raucher (OS)“ bis 10 Zigaretten pro Tag, „Raucher“ bis 20 Zigaretten pro Tag und „Starker Raucher“, wenn der Konsum mehr als 20 Zigaretten pro Tag beträgt.


Referenz

LANG N P, TONETTI M S: Periodontal risk assessment (PRA) for patients in supportive periodontal therapy (SPT). Oral Health Prev Dent 1: 7-16 (2003).

Artikel runterladen.

Feedback: feedback@perio-tools.com | date - 03.12.2016